Die Partneragentur eDarling im Interview

Im Februar 2010 hatten wir die Möglichkeit 10 Fragen an die Online-Partnerbörse eDarling zu stellen. Herr Spaeing von der Presseabteilung stellte sich den Fragen:


01. Können Sie uns etwas zur Gründungsgeschichte von eDarling erzählen?

eDarling ist im Juli 2009 in Deutschland gestartet. Gegründet wurde die Partneragentur eDarling von Christian Vollmann, Frank Biedka, Lukas Brosseder, Kai Rieke und David Khalil, die u.a. an der Gründung der Unternehmen Jamba!, iLove und MyVideo beteiligt waren. Ziel der Gründer war es, eine Online-Partnervermittlung zu etablieren, die durch ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren gezielt Singles zusammenführt und ihnen dabei vielseitige Servicefunktionen anbietet.

02. Was bedeutet für Sie Online-Dating in Deutschland?

Wir sind mit eDarling in Deutschland gestartet. eDarling versteht sich nicht als Online-Dating Plattform. Bei der Mehrheit der Dating-Portale geht es oft nur um äußere Merkmale und den Unterhaltungswert. Die entsprechenden Datenbanken werden durch die Nutzer eigenständig durchsucht. Im Gegensatz zu den unzähligen Singlebörsen und Dating-Seiten überlässt eDarling die Partnersuche nicht dem Zufall. Der Service von eDarling richtet sich dagegen an alle Singles, die sich eine erfüllte, langfristige Partnerschaft wünschen und den geeigneten Partner nicht endlos suchen, sondern zielgenau finden möchten. Wir betrachten Deutschland trotz der Anbieterdichte weiterhin als Wachstumsmarkt und möchten mit eDarling durch Service und Qualität die deutschen Singles überzeugen.

03. Warum sollte man unbedingt bei Ihrem Portal vorbeischauen? Was ist so besonders an eDarling?

eDarling ist eine TÜV-geprüfte Online-Partneragentur, die über einen wissenschaftlich fundierten Persönlichkeitstest und ein innovatives Matching-Verfahren Menschen zusammenbringt. Durch die Zusammenarbeit mit renommierten Psychologen und Beziehungsforschern bietet eDarling einen besonderen Service: Über den Persönlichkeitstest findet ein Abgleich der persönlichkeitspsychologischen und soziodemographischen Daten unter tausenden von Mitgliedern statt – auch individuelle Suchmuster werden berücksichtigt. Die „IdealPartner-Methode“ – das wissenschaftliche, selbstlernende Matching-Verfahren von eDarling – ermöglicht den Mitgliedern aus einer sehr großen, ständig wachsenden Anzahl von Mitgliedern genau den Partner zu finden, der zu ihrer Persönlichkeit passt. In Ergänzung dazu hat eDarling einen eigenen Verhaltenskodex für Mitglieder eingeführt, der den ordnungsgemäßen Umgang bei der Partnersuche regelt und dazu auffordert sich fair zu verhalten.

04. Was halten Sie von Social Communities? Stellen diese eine Konkurrenz für Sie dar?

Social-Communities haben einen anderen Anspruch und Nutzen - sie setzen viel stärker auf den Netzwerkgedanken, auf Interaktion und Kommunikation in Echtzeit. eDarling blendet das Thema Social-Media und Social-Communities aber nicht völlig aus, sondern orientiert sich an dem Trend. Wir bieten vergleichbare Funktionen an wie z.B. "ein Lächeln senden" – vergleichbar mit „gruscheln“ oder „anstupsen“. Im Kern geht es bei eDarling jedoch um die individuelle und erfolgreiche Partnersuche, weniger um eine große Community.

05. Für wen ist eDarling gemacht? Welche Zielgruppe sprechen Sie an?

eDarling wendet sich uneingeschränkt an alle interessierten und anspruchsvollen Singles, die nicht allein auf den Zufall vertrauen. eDarling ist keine elitäre Partneragentur, sondern spricht alle Menschen an, die auf der Suche nach einer langfristigen, festen Beziehung sind.

06. Wie groß sind die Chancen, seinen Traumpartner bei eDarling zu finden?

eDarling vermittelt seinen Mitgliedern passende Partner über einen wissenschaftlich fundierten Persönlichkeitstest und ein innovatives Matching-Verfahren. Den zahlenden Premium-Mitgliedern wird daher zugesichert, über eine dreimonatige Mitgliedschaft mindestens zehn Kontakte zu erhalten. eDarling verlängert die Premium-Mitgliedschaft sonst so lange, bis aus den Partnervorschlägen zehn Kontaktaufnahmen hervorgegangen sind. Ein Kontakt kommt dann zustande, wenn man durch ein anderes Mitglied per Nachricht kontaktiert wird. Als Voraussetzung dafür muss das Mitglied das eigene Profil zu 75 Prozent ausgefüllt und mindestens zehn Kontaktanfragen eigenständig verschickt haben. Darüber hinaus sollten natürlich auch unsere Mitglieder bestimmte Erfolgsfaktoren bei der Partnersuche berücksichtigen. Wir bieten dazu auf unserer Website zahlreiche Servicethemen zur professionellen Partnersuche.

07. Was unternehmen Sie, um die Zahl der Fake Anmeldungen zu verringern?

Jedes Profil bei eDarling wird von Experten per Hand geprüft. Wir versuchen mit allen Mitteln gefälschte Profile zu verhindern. eDarling steht für Qualität und versucht jeglichen Missbrauch frühzeitig zu erkennen und abzuwenden. Darüber hinaus tragen auch unsere Mitglieder dazu bei, die Plattform sauber zu halten, indem sie uns mögliche Fake-Accounts melden.

08. Welche Support Möglichkeiten haben Ihre Mitglieder?

eDarling stellt seinen Mitgliedern im Gegensatz zu anderen Anbietern einen Kundenservice zur Verfügung. Dieser ist per Telefon unter 01805 - 012 147 (14 Cent/Min. dt. Festnetz; abweichend Mobilfunk), Post und E-Mail (support@edarling.de) erreichbar und bietet eine persönliche Beratung an.

09. Wie viele Leute arbeiten bei Ihnen und was ist deren Aufgabe?

eDarling beschäftigt am Standort Berlin derzeit etwa 60 Mitarbeiter.

10. Wo sehen Sie eDarling in 5 Jahren?

In Deutschland die Nummer eins zu werden ist sicher eine interessante Herausforderung. Unser erklärtes Ziel ist es, einer der deutschen Top 3-Anbieter im Bereich der Online-Partnervermittlung zu werden.


Vielen Dank an Herrn Spaeing von der eDarling Presseabteilung für die Beantwortung unserer Fragen. Natürlich wünschen wir eDarling alles Gute für die Zukunft.


Wohin möchtest du als nächstes?

Die Besten
Top 5 Singlebörsen
  01   DatingCafé
  02   Jappy
  03   Bildkontakte
  04   Neu DE
  05   LaBlue

Top 5 Bekanntschaften
  01   eDarling
  02   SeitensprungArea
  03   ElitePartner
  04   Heartbooker
  05   First-Affair
Single-Magazin